ERASMUS +

 

Stadl an der Mur trifft Fagagna

Fagagna trifft Stadl an der Mur

 

Die SchülerInnen der Italienisch-Gruppe und die SchülerInnen der 4. Klasse der MS Stadl an der Mur haben sich die Aufgabe gestellt, die Region Murau (rund um Stadl an der Mur) vorzustellen.

 

Die gemeinsem Pinnwand mit der Partnerschule in Italien (Fagagna)

 

Ein Besuch bei der Partnerschule der NMS Stadl an der Mur in Fagagna

 

Vom 21.10. - 23.10.2019 konnten drei Lehrerinnen der NMS Stadl an der Mur im Zuge des Erasmus+ Projektes das Istituto Comprensivo di Fagagna - die Mittelschule von Fagagna - kennenlernen. Dadurch wurden erste Eindrücke von der Partnerschule der NMS gesammelt. Bei diesem Besuch ging es in erster Linie darum, das Programm für den Schüleraustausch zusammenzustellen. Im Mai 2020 werden im Zuge dieses Projektes Schülerinnen, die an der NMS Italienisch lernen, nach Fagagna reisen. Hierbei soll vor allem der sprachliche sowie kulturelle Austausch im Mittelpunkt stehen. Die österreichischen Schülerinnen werden am Schulgeschehen in Fagagna teilnehmen und dadurch ihre sprachlichen Fähigkeiten vertiefen. Außerdem wird ein umfassendes Rahmenprogramm in der Woche des Austausches stattfinden. Unter anderem werden die Schülerinnen mit den "Italienern" Udine, Grado sowie Aquileia besuchen. Im Jahr 2021 wird der Gegenbesuch von den italienischen SchülerInnen erfolgen.

 

 

Sprachenprojekt 

Wir alle leben unter derselben Sonne

 

 

Vom 25.09. bis 27.09.2019 wurden im Zuge des europäischen Tages der Sprache im Bildungscampus Stadl-Predlitz die dort gelehrten und gelernten Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch in den Mittelpunkt gerückt. Dies passierte im Projektunterricht, indem an jedem Tag eine andere Sprache behandelt wurde. Gestartet wurde mit Deutsch und dem Schwerpunkt Märchen. Bei unterschiedlichen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und ihre Kreativität in Bezug auf Märchen darlegen. So zauberten die SchülerInnen verwunschene Wälder, Hexenhäuser und Rapunzeltürme hervor.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen unseres Nachbarlandes Italien. Die NMS Stadl an der Mur kann seit Herbst 2019 durch ein gefördertes Erasmus+ Projekt eine Schule in Fagagnia (Udine) zu seinen Partnern zählen. Das Motto lautete demnach

 

"Andiamo a ITALIA".

 

Dies erfolgte auf verschiedenen Ebenen: sprachlich, kulinarisch, musikalisch und geographisch.

Am dritten Tag des Projektes stand die Gestaltung des Schulhauses sowie Englisch im Zentrum. Um zu zeigen, dass alle Menschen unter derselben Sonne leben wurde ein gemeinsamer Film gedreht, der auf der Homepage der NMS Stadl an der Mur abrufbar ist.

 

 

#Y bajo el mismo sol #Wir befinden uns alle unter derselben Sonne

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungscampus Stadl-Predlitz